Homepage unter http://www.skat24.de besuchen!
Guten Morgen, Guest
Heute ist Samstag,
der 30-Juli-2016, 01:32
5 User sind Online
Aktuelle Themen des Tages
Skat- und Doppelkopf-Forum
Home Hilfe Suchen Login
Senden Sie diese Seite per eMail an einen Freund!   
Skat- und Doppelkopf-Forum
>>  Aktuelle Informationen 
>> >>  Windows XP-Firewall

(Moderatoren: admin, webmaster, )
Printable Page Start new thread Reply
 Autor
Thema: Windows XP-Firewall Seiten: 1   Das Thema Windows XP-Firewall zu Favoriten hinzufügen
webmaster  
Administrator
SternSternSternSternSternSternSternStern







Beiträge: 549

---Germany---
       
 Windows XP-Firewall #0  26.05.2003 , 13:19

ACHTUNG!
Klicken Sie bitte hier um zu erfahren wie die Firewall von Windows XP mit SERVICE-PACK 2 konfiguriert wird


Um Skat24 oder Doppelkopf mit aktivierter Windows-XP-Firewall zu betreiben müssen bestimmte Ports freigegeben werden. Hierfür müssen Einstellungen der Windows-XP-Firewall verändert bzw. hinzugefügt werden.
(Nur nötig, wenn die Firewall auch wirklich aktiviert ist! Das erkennt man meist schon daran, daß die Anmeldung bei Skat24 oder DOKO sehr lange dauert.)

1. Zunächst muss muss das Einstellungsfenster der Verbindung aufgerufen werden. Dies kann über die START-Schaltfläche -> Verbindungen -> Alle Verbindungen anzeigen geschehen.
Danach sollte ein Fenster ähnlich der Abb.1 erscheinen!


2. Jetzt mit der rechten Maustaste auf die aktive Internet-Verbindung (hier Internet-Dienstanbieter) klicken und im daraufhin erscheinenden Menü "Eigenschaften wählen".
Danach sollte dieses Fenster erscheinen:


3. Falls die Firewall aktiviert ist (Häkchen bei "Internet-Firewall", muss jetzt unten auf "Einstellungen..." geklickt werden, worauf sich das folgende Fenster öffnen sollte:


4. Die hier angekreuzten Punkte sind auf Deinem PC sicherlich noch nicht vorhanden. Wir richten Sie jetzt ein, indem wir die TCP-Ports 113, 3128 sowie 7001-7003 für eingehende Verbindungswünsche freischalten:
Die folgenden Schritte müssen für alle 5 Ports vorgenommen werden:

Auf "Hinzufügen..." klicken. Es erscheint das folgende Eingabefenster:


Unter Dienstbeschreibung nehmen wir einen Namen, hier "Skat24 " oder z.B. auch "SkatDoko" gefolgt von der jeweiligen Portnummer. Der Name ist jedoch egal. Um eine Übersicht zu behalten für welches Programm Ports freigegeben wurden, empfehlen wir aber stets diese oder eine ähnliche Namens-Konvention zu wählen.

Unter Name oder IP-Adresse des Rechners stellen wir "127.0.0.1", und unter externe- und interne Portnummer jeweils den TCP-Port 113  ein, und gestatten so den Zugriff auf unseren Rechner über den jeweils angegebenen Port. (Die IP-Adresse 127.0.0.1 wird automatisch in den eigenen Rechnernamen übersetzt)
Jetzt noch auf OK klicken und im daraufhin erscheinenden Fenster sollte der neue Dienst "Skat24 113" mit einem vorangestellten Häkchen erscheinen.

Das ganze wiederholen wir jetzt ab dem Schritt "Hinzufügen..." für die TCP-Ports 3128, 7001,7002 und 7003.

Danach muß die Internet-Verbindung neu aufgebaut werden, damit die neuen Einstellungen funktionieren.
Sollte es jetzt widererwarten immer noch klemmen, dann muss auch der Port TCP 1080 (socks) wie oben beschrieben freigeschaltet werden.
Modified by webmaster on 29.10.2004 , 19:21

Viele Grüße und Gut Blatt!
Webmaster
webmaster@royalspiele24.de
Logged
WWW E-Mail Profile Beitrag Kopieren! Quote Modify  
Skat- und Doppelkopf-Forum >> Aktuelle Informationen >>
Windows XP-Firewall
Seiten: 1 Reply




Translate:
Gehe zu: